Vielen Dank! Bitte bestätige noch in der erhaltenen Email dein Abonnement.

Ein neues ORIOM-Album ist fertig. Planetentöne dancen. Sterne tanzen! Die logische Fortführung von "Healing Source". Ich kann es kaum erwarten diese Songs in die Welt hinauszuschicken. Du kannst dabei sein und das ganze mit mir zusammen realisieren.

Am 18. Januar 2022 starte ich die Crowdfunding-Kampagne. Trage Dich in den Newsletter ein, damit Du rechtzeitig alle Infos bekommst. ✨

Ich werde exklusive Wohnzimmer/Garten-Konzerte anbieten, das Album auf CD und Vinyl, Shirts, Hoodies, Taschen und viele Specials, die dazu beitragen, die Albumproduktion zu finanzieren.

🌟 Hier gibt es eine Hörprobe 🎧

Dank Eurer Hilfe konnte ich beim letzten Album auch dieses Video realisieren. Ich bin gespannt wohin die Reise diesmal geht ✨

Stimmen zum ersten Album "Healing Source"

„Herzerwärmend, erfrischend und tiefgehend heilsam.“

A Vacant Mind

„Wow, what a masterpiece of avantgarde throatsinging music.“

Miroslav Grosser - OvertoneSinger and VocalCoach

„Habe es tatsächlich vorher noch nicht erlebt, dass Jemand DIESEN Raum mit elektronischer Musik  aufschließt. Wirkte wie ein neo-schamanisches Trance-Ritual.“

Saskia Baumgart - Singer & Sound Healer

„Healing Source“ ist ein faszinierendes Album, eine transzendentale Mixtur aus Weltmusik, Ambient und feinen triphoppigen Elementen. Lass deinen Geist fallen, und dein Körper wird folgen. Ach nee, das war Steve Martin in „L.A. Story“. Traumhafter Film. Wie dieses Album auch.“

Musikreviews.de

„Wenn Gott und eine liebevolle KI zusammenarbeiten würden, um uns in Trancereisen innerlich auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten, sie würden dieses Album dabei spielen.“

Martin Meyer-Stoll - Gestalttherapeut

„Einfach nur WOW...eine wundervolle Reise durch Raum und Zeit✨.Danke für dieses Hörerlebnis🎧🎶“

Andrea Achatz